Einloggen

   

Suchen und Finden  

   

Letzter Einsatz  

Technische Hilfeleistung
16.08.2019
Multhöpen
   

Zufallsbilder  

   

Besucher seit 07.01.2013  

414682
HeuteHeute15
Dieser MonatDieser Monat1148
AlleAlle414682
   

Nachdem nun die ersten Schritte beim Innenausbau erfolgt waren, sind auch wir zur praktischen Mitarbeit übergegangen und haben noch im November mit unseren Eigenleistungen begonnen.

 

bau51 bau56
bau57 bau58
bau53

Zuerst haben wir in der Fahrzeughalle den Betonsockel innen mit Gipskartonplatten verkleidet und darauf dann Fliesen geklebt.

bau54 bau52
bau55
 
Außerdem wurde von uns noch ein „Feld“ der Hallenwand ebenfalls mit Gipskartonplatten zunächst beplankt und anschließend gestrichen. In diesem Bereich finden sich später die Elektro-, Wasser- und Druckluftinstallationen für die Fahrzeughalle wieder.
 
bau59 bau69
bau67 bau68

Und dann haben wir uns um die Zwischenwände gekümmert. Wurde das Ständerwerk noch durch eine Trockenbaufirma aufgestellt und einseitig beplankt, so haben wir dann überall dort, wo keine Leitungen und Kabel verlegt wurden die Dämmwolle eingebracht und anschließend die Rückseite mit den Gipskartonplatten versehen.

bau62 bau60

Die restlichen Wandflächen haben wir dann auch nach und nach verschließen können, nachdem die Wasser- und Elektroinstallationen im Ständerwerk abgeschlossen waren.

bau61 bau70
bau65

Natürlich durfte auch eine Kaffeepause nicht fehlen, bevor unser Polier uns wieder zeigte, was wir wo als nächstes erledigen sollten.

bau64 bau66
bau63

Und so haben wir – nachdem mittlerweile auch die Heizung angeschlossen und in Betrieb genommen wurde – auch bei Schnee und Eis fleißig weiter Hand angelegt und z. B. die Fugen der Gipskartonplatten verspachtelt und die Umkleideräume gefliest.

bau75 bau73

Nachdem die Trockenbaufirma die Deckenkonstruktion eingebaut hatte konnten wir dann damit beginnen, die Decke mit Gipskartonplatten zu verkleiden.

bau72 bau76
bau71 bau74

Und weiter hieß es für uns: Verspachtelung an den Gipskartonplatten fein nachschleifen und Fliesen im Sanitärbereich kleben.

 

{module [96]}
   
August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1
   
Wetterwarnung für Kreis Hameln-Pyrmont :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/08/2019 - 06:28 Uhr
   

gültiger Bereich : Hameln-Hastenbeck
gültiger Bereich : Hameln-Hastenbeck  
www.dwd.de
   
414682
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Groß Berkel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.