Einloggen

   

Suchen und Finden  

   

Letzter Einsatz  

Technische Hilfeleistung
04.05.2019
B1, zwischen Selxen und der Abfahrt Aerzen
   

Zufallsbilder  

   

Besucher seit 07.01.2013  

407528
HeuteHeute24
Dieser MonatDieser Monat1174
AlleAlle407528
   

Artikel aus dem Online-Portal der DWZ - Rubrik Blaulicht

 

Feuer an Scheune in Reher

Strohballen geraten in Brand

REHER. Über 60 Feuerwehrkräfte waren am Samstagvormittag bei der Bekämpfung eines Brandes in Reher im Einsatz. An einer Scheune auf einem landwirtschaftlichen Hof waren mehrere Strohballen und Holzbalken in Brand geraten. Der Feuerwehr gelang es zu verhindern, dass das Feuer auf das Gebäude übergreifen konnte.

20190112 DWZ Online

 

Um kurz vor 7 Uhr hatte ein Autofahrer hellen Feuerschein neben der Hauptstraße gesehen und einen Notruf abgesetzt. Eine Streifenwagenbesatzung der Pyrmonter Polizei entdeckte kurz darauf die Brandstelle vor einer Scheune. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr versuchte Polizeioberkommissar Christian Jäckel mit einem Wassereimer gegen die Flammen vorzugehen. Dem Polizisten gelang es, das Feuer zumindest einzudämmen. Mit schwerem Atemschutz ausgerüstete Feuerwehrtrupps löschten die brennenden Strohballen. Zu der Zeit hatte bereits Stroh in der Scheune Feuer gefangen. Es sei nicht ausgeschlossen, dass Glutreste die Ballen entzündet haben, teilte die Polizei mit. Unweit der Brandstelle soll am Freitag Asche aus einem Ofen abgekippt worden sein, sagte ein Ermittler. Die Polizisten vermuten, dass Funken von Glutresten die Strohballen in Brand gesetzt haben. Während der Löscharbeiten war die Bundesstraße 1 voll gesperrt.


Quelleninformationen
Autor: Frank NeitzWebsite: http://www.dewezet.de

   
Mai 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
   
Wetterwarnung für Kreis Hameln-Pyrmont :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 21/05/2019 - 12:37 Uhr
   
407528
Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Groß Berkel. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.