Einloggen

   

Suchen und Finden  

   

Letzter Einsatz  

Technische Hilfeleistung
05.03.2019
K 25, Grupenhagen - Boldenkoven
   

Zufallsbilder  

   

Besucher seit 07.01.2013  

404604
HeuteHeute13
Dieser MonatDieser Monat1245
AlleAlle404604
   
 

eiko_list_icon Kleinschleife, VU eingeklemmt, PKW gegen Baum


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 246
Einsatzort Details

K 25, Grupenhagen - Boldenkoven
Datum 05.03.2019
Alarmierungszeit 15:26 Uhr
Alarmierungsart Digitaler Meldeempfänger
Einsatzleiter OrtsBM Grupenhagen
eingesetzte Kräfte

FF Groß Berkel
FF Aerzen
    FF Grupenhagen
      Stellv. Gemeindebrandmeister
        Notarzt
          Rettungsdienst
            RTH Christoph 4
              POL
                Gemeindepressewart
                  Presse
                    Fahrzeugaufgebot   TLF 8-W  LF 8/6  MTW  KdoW  FwA-Öl
                    Technische Hilfeleistung

                    Einsatzbericht

                    Am gestrigen Dienstag, dem 05.03.2019, wurde die Ortsfeuerwehr Groß Berkel mit der Meldung "Alarm, VU eingeklemmt PKW gegen Baum" auf die Kreisstraße 25 zwischen Grupenhagen und Boldenkoven alarmiert.

                    Trotz der "ungünstigen" Tageszeit - ein Großteil der Kameradinnen und Kameraden befand sich gegen 15:30 Uhr noch an ihren Arbeitsplätzen oder gerade auf dem Heimweg - konnten innerhalb sehr kurzer Zeit die Fahrzeuge besetzt werden und zur Unfallstelle ausgerücken.

                    An der Einsatzstelle angekommen standen die Groß Berkeler Einsatzkräfte zur Unterstützung der Feuerwehren Aerzen und Grupenhagen zur Verfügung, mussten jedoch nicht mehr eingesetzt werden: Entgegen der ersten Meldung war die Fahrerin zwar mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt, jedoch war sie nicht im PKW eingeklemmt.

                    Nachdem sich Ersthelfer bereits gleich nach dem Unfall um die Frau gekümmert hatten, wurde sie nun von Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Unterstützt wurden diese dabei auch durch Feuerwehrkräfte.

                    Neben der Unfallstelle landete dann der an der Medizinischen Hochschule Hannover stationierte Rettungshubschrauber "Christoph 4" und brachte die Patientin anschließend in eine Klinik.

                    Da die Groß Berkeler Kräfte bei diesem Einsatz nicht weiter erforderlich waren, rückten die einzelnen Fahrzeuge nach und nach wieder ins Feuerwehrhaus ein. Somit konnten die Kameradinnen und Kameraden nach etwa einer Stunde wieder zu ihren Arbeitsplätzen oder nach Hause zurückkehren.

                     

                    sonstige Informationen

                    Einsatzbilder

                     
                       
                    404604
                    Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Groß Berkel. Alle Rechte vorbehalten.
                    Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.